Stadtpfarre St. Vitus Kufstein

Wieder sichtbar gemacht

24.04.2014
Bei schönem Frühlingswetter machten sich am Karsamstag bei der Koasara-Kapelle am Kalvarienberg 25 Personen auf den Weg, um die vor 40 Tagen verhüllten Objekte zu enthüllen.

Das Verhüllen in der Fastenzeit sollte dazu anregen, nachzudenken, was uns religiöse Symbole bzw. der Glaube überhaupt bedeuten. Was steckt dahinter?

Betrachtende Texte – geschrieben und gelesen von den Mitgliedern des Aktionsteams Susanne Reicher, Marlene Justus, Reni Pirchmoser, Brigitte Höck und Pfarrer Thomas Bergner – und besinnliche Musik, dargeboten vom Klarinettenduo Martin Freudenschuss und Erich Dialer, umrahmten den meditativen Rundgang.

Herzlichen Dank dem Team für die gelungene Aktion. An der zweiten Station – das Wegkreuz bei der Familie Aufschnaiter – wurden die Wanderer mit Speis und Trank versorgt; auch dafür ein herzliches Vergelt’s Gott.

Zum Abschluss im Festungsneuhof weihte Pfarrer Thomas nach der Enthüllung die mitgebrachten Speisen.

 

 

Stadtpfarre St. Vitus Kufstein · Pfarrplatz 2 · A-6330 Kufstein · Tel. 05372/62786 · Fax 05372/62786-19 · · Impressum