Stadtpfarre St. Vitus Kufstein

Gamskogel

21.02.2013
Inspiriert von Bischof Manfred Scheuers Verhüllungsaktion am Großglockner, habe ich mir in meiner Gemeinde Kufstein das höchstgelegene Kreuz gesucht.

Inspiriert von Bischof Manfred Scheuers Verhüllungsaktion am Großglockner, habe ich mir in meiner Gemeinde Kufstein das höchstgelegene Kreuz gesucht. Ohne tiefergehende Recherchen vermutete ich dieses am Gipfel des Gamskogels, gelegen zwischen Wildem und Zahmen Kaiser, unschwierig begehbar vom alten Kufsteiner Skigebiet Brentenjoch aus. Von dort hat man einen wunderschönen Ausblick auf das Kaisertal auf der einen, und die Steinbergalm auf der anderen Seite. An dem Tag, an dem ich meine Tourenski anschnallte, war allerdings überhaupt nichts zu sehen – bei dichtem Nebel und Schneefall hatte ich fast Mühe, das Kreuz zu finden. Bepackt mit violettem Verhüllungsstoff sowie Spagat und Kabelbindern, war es dann auch schon früher Abend, als ich hier in Aktion treten konnte. Die Skier benutzte ich als Leiter, und nur Dank der guten Schneelage hatte ich überhaupt die Chance, den Querbalken zu erklimmen. Leider war es so eisig, dass mir beim Befestigen des Tuches die Finger einfroren. Das „Großer Gott wir loben Dich“ auf der mitgebrachten Blockflöte musste daher entfallen.

Markus Rieder

 

> Bilder in der Galerie

Vorschau
26.11.2017 - 10:00 Uhr
Gottesdienst mit Ehejubelpaare

Stadtpfarre St. Vitus Kufstein · Pfarrplatz 2 · A-6330 Kufstein · Tel. 05372/62786 · Fax 05372/62786-19 · · Impressum